Online Marketing-Formen-Grundlagen-Gewerbeanmeldung-DSVGO

Online Marketing Formen

Es gibt verschiedene Ausprägungen im Online-Marketing, die nicht immer allein durchgeführt werden müssen. Oftmals ergänzen sich die einzelnen Teilbereiche und man läßt Sie gewisser maßen auch in einander laufen.

[bullet_block large_icon=“0.png“ width=““ alignment=“right“]

  • Social Media Marketing
  • Suchmaschinen Marketing
  • E-Mail Marketing
  • Affiliate Marketing
  • Banner Werbung
  • Content Marketing
  • Referal Marketing
  • Influencer Marketing
  • Performance Marketing

[/bullet_block]


Social Media

Im Rahmen von Social Media Marketing werden Soziale Netzwerke wie Facebook, Pinterest, Instagram, YouTube oder Twitter genutzt, um die Bekanntheit des Unternehmens bzw. eines Produktes zu erhöhen.

Ziel von Social Media Marketing

ist außerdem, die Reichweite von Informationen über ein Unternehmen zu erhöhen. Häufig wird Social Media Marketing deshalb auch im Rahmen von Content Marketing eingesetzt.

 

Social-Media-Kanäle können im Rahmen der Marketingmaßnahmen auch gezielt für das Customer Relationship Management genutzt werden. Zusätzlich zum organischen Reichweitenaufbau können Werbekunden in Sozialen Netzwerken auch einzelne Postings bewerben, um bestimmte Zielgruppen noch besser zu erreichen.


 

Mein Tipp:

Wenn du z. B. bei Facebook einen Beitrag bewerben möchtest, solltest Du immer zwei Anzeigen schalten die Du gegeneinander laufen läßt. Bei der einen ist ist z. B. Das eine Beitrags Bild und bei der 2. eben ein anderes Bild um diese beiden dann zu prüfen.

Wenn du beide Anzeigen dann gleichzeitig laufen läßt kannst Du schon nach 24 Stunden sehen welche Anzeige besser läuft, und dem entsprechend schaltest Du dann die Anzeige die schlechter läuft einfach wieder ab.


SUCHMASCHINENMARKETING

Suchmaschinen Marketing (auch: Search Engine Marketing oder SEM) umfasst sämtliche Marketingmaßnahmen in Bezug zu Suchmaschinen mit dem Ziel, dort ein möglichst hohes Ranking zu erzielen.

Hierbei findet eine Unterscheidung zwischen direkt bezahlter Suchmaschinen Werbung (Search Engine Advertising, SEA) und Suchmaschinen Optimierung (Search Engine Optimization, SEO) statt.

Für Suchmaschinenwerbung steht in den Suchergebnissen ein eigener, als Werbung markierter Bereich zur Verfügung. Neben den organischen Suchergebnissen unterliegen auch diese Werbeanzeigen einem internen Ranking, mit dem wesentlichen Unterschied, dass diese kostenpflichtig sind (bezahlte Suchergebnisse).

Suchmaschinenoptimierung umfasst eine Vielzahl an Möglichkeiten, um das Ranking einer Webseite zu optimieren.


E-MAIL MARKETING


Wir haben einen eigenen Blog Artikel dazu geschrieben. Hier gehts zum Artikel KLICK


AFFILIATE MARKETING

 

Affiliate Marketing (engl. affiliate “angliedern”) beschreibt ein Partnerprogramm, bei dem eine Kooperation von Händler (Merchant) und Webseitenbetreiber (Publisher) zustande kommt.

Die fremde Website wird dabei für die eigenen Werbezwecke genutzt, indem Banner oder Verlinkungen zum Online-Shop eingebunden werden. Je nach Vereinbarung zwischen den Geschäftspartnern erhält der Webseiten-Betreiber eine Provision für die Vermittlung von Interessenten.

Die Provision richtet sich entweder nach dem Zeitraum der geschalteten Werbung, dem Erwerb von Neukunden oder dem Bestellungseingang.

Affiliate Marketing ist eine kostengünstige Alternative zum vergleichsweise teuren Banner-Marketing.

Hier ein kleines Erklär-Video dazu: Was ist Affiliate Marketing


BANNER-WERBUNG

Banner können Grafiken in unterschiedlichen Formaten und Größen  in unterschiedlichen Ausführungen sein. Diese werden auf Webseiten, Suchmaschinen oder Internet-Portalen als Werbemittel eingeblendet.

Dabei werden diese so verlinkt, dass der potenzielle Kunde durch das Anklicken der Werbefläche gezielt auf den gewünschten Internetauftritt des werbenden Unternehmens geleitet wird.

Durch das gezielte einsetzen von Display Marketing steigt die Reichweite und das eindringen tiefer in den Markt.

Banner Werbung ist meist nur ein Bestandteil der kompletten Werbekampagne und sollte auch immer mit eingeplant werden.

Um den Erfolg mit dieser Werbeform zu erhöhen, wird Banner-Werbung meist im Retargeting verwendet.

Hier eine Empfehlung zu einem Produkt das helfen könnte KLICK


CONTENT MARKETING

Content Marketing hat sich in den 2010er-Jahren als feste Größe im Online-Marketing-Mix etabliert. Diese Marketing-Form hat zum Ziel, durch die Verbreitung von hochwertigen Text, Bild und Videos eine Marke oder ein Produkt bekannter zu machen. 

Content Marketing ist eng verbunden mit Storytelling.


REFERRAL MARKETING

Beim sogenannten Referral Marketing wird das Prinzip des Empfehlungsmarketings auf das Internet übertragen. Ziel dieser Unterform des Online-Marketings ist es, die Markenbekanntheit oder die Reichweite eines Produkts durch Empfehlungen zu erhöhen. Eine wichtige Rolle spielen dabei Soziale Netzwerke.

Unterschied zum Word of Mouth Marketing wird die virale Werbewirkung beim Referral Marketing gezielt durch das werbende Unternehmen gesteuert.


INFLUENCER MARKETING

Mit Influencer Marketing hat eine bereits in den Public Relations angewandte Methode ihren Weg ins Online-Marketing gefunden. Ähnlich wie beim Referral Marketing geht es um Empfehlungen.

Doch in diesem Fall sind es einflussreiche Personen, das können bekannte Blogger oder auch Prominente sein, die im Web eine Marke oder ein Produkt zum Beispiel nach einem Produkttest weiterempfehlen.


PERFORMANCE MARKETING

Diese Marketingform ist ein Teilbereich des Online-Marketings, der besonders stark auf der Erfolgsoptimierung basiert.

Mit Hilfe von Analysen und oftmals Tools, die auf Machine Learning basieren, wird vor allem darauf abgezielt, kontinuierlich mehr Umsatz zu generieren und die Verkaufszahlen stetig zu erhöhen.


Online Marketing Grundlagen

Die Grundlagen im Online Marketing umfassen alle Maßnahmen, die zur Kommunikation mit Kunden, der Markenbildung und der Neukundengewinnung gehören.

Mit spezifischen Instrumenten wird der Unternehmensauftritt im Web so optimiert, dass Besucherzahlen, Reichweite, die Kundenzufriedenheit und die Umsätze steigen.

Je nach Branche, Angebot, Zielgruppe und Zielsetzung rücken natürlich manche Kanäle in den Vordergrund, während andere eher unwichtig sind.

Doch trotz all der Variablen gibt es einige Onlinemarketing-Grundlagen, die jeder kennen und berücksichtigen sollte.

Machen doch einen Eigentest dazu:

  • Ist mein Angebot verlockend? Die Rede ist nicht von preiswert, schnell, hochwertig, sondern wirklich: Ist es verlockend? Prüfen Sie, wie Sie Ihr Markenversprechen formulieren müssen, damit Ihre damit verbundenen Angebote von sich aus von Kunden als „praktischer und vorteilhafter“ eingestuft werden.
  • Bringt mein Angebot meinem Kunden Wettbewerbsvorteile? Wie muss ein Markenversprechen formuliert werden, um die damit verbundenen Angebote in den Köpfen der Kunden so zu positionieren: „Der Kauf dieses Angebots verschafft uns einen Wettbewerbsvorteil.“
  • Ist mein Angebot für meinen Kunden wertvoll? Premium-Preise erfordern auch Premium-Markenversprechen, zumindest innerhalb eines Kundensegments. Prüfen Sie, ob Ihr Markenversprechen geeignet ist, die damit verbundenen Angebote in den Augen Ihrer Kunden als „außergewöhnlich werthaltig“ zu kommunizieren.

Online Marketing Gewerbe anmelden

Die Gewerbeanmeldung ist in Deutschland für alle Personen notwendig, die einer gewerblichen Tätigkeit nachgehen, egal ob diese haupt- oder nebenberuflich ist.

Laut §15 Abs.2 EStG ist eine gewerbliche Tätigkeit an den folgenden Punkten zu erkennen:

  •  Man muss selbständig tätig und für die eigenen Entscheidungen verantwortlich sein.
  •  Ein Gewerbe muss nachhaltig sein und damit langfristig angelegt.
  •  Das wohl wichtigste Merkmal ist die Gewinnerzielungsabsicht. Man muss also Geld verdienen wollen.

Für Blogger, Affiliates und Websites-Betreiber ist vor allem die Gewinnerzielungsabsicht ein klares Indiz. Wer also irgendeine Einnahmequelle einbaut, sei es Google AdSense, Affiliatelinks oder nur einen bezahlten Link, der muss ein Gewerbe anmelden.

Viele Selbstständige wählen das Einzelunternehmen, denn es ist weder Haftungskapital, noch sind Gründungsformalitäten notwendig. Allerdings sind Gewinne mit dem persönlichen Steuersatz zu versteuern und der Freiberufler haftet mit seinem Privatunternehmen.

Oft gewählt ist die Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR), die zwischen zwei oder mehreren Personen besteht, die zusammen arbeiten wollen. 

Die Gründung ist ohne Formalitäten und Eintrag in das Handelsregister notwendig und bei einem Jahresgewinn von 50.000 Euro muss nur eine Einnahme- Überschussrechnung abgegeben werden.

Für eine GmbH müssen 25.000 Euro Stammeinlage als Haftungskapital vorliegen und sie unterliegt den Bilanzregeln des Handelsgesetzbuches.


Datenschutz Online Marketing

Werbung und Online-Marketing nach der DSGVO – Was ändert sich?

Die ab dem 25. Mai 2018 in der gesamten EU geltende Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verspricht vor allem für international tätige Unternehmen im Online-Bereich wesentliche Vereinfachungen, da über nationale Grenzen hinweg dieselben Bestimmungen angewendet werden.

Dennoch herrscht derzeit Verunsicherung, weil Erfahrungen im praktischen Umgang mit den neuen Vorschriften fehlen und die Auslegung sich nicht auf eine gefestigte Rechtsprechung oder eine behördliche Praxis stützen kann.

Auch existieren für nationale Gesetzgeber weiterhin Spielräume für eigene Regelungen, beispielsweise mit Blick auf die Betroffenenrechte oder die Gewährung von Rechtsschutz gegenüber staatlichen Sanktionen.

Etwaige Rechtsverstöße wiegen jedoch schwer, da die DSGVO in diesen Fällen signifikant höhere Bußgelder androht, als dies bisher im Datenschutzrecht der Fall.

Quelle: SCHÜRMANN ROSENTHAL DREYER
Rechtsanwälte

mehr zu Datenschutz Onlinemarketing lesen..

Ich hoffe dieser Beitrag zum Thema Online Marketing und seine Unterkategorien hast Du als Hilfreich gesehen und dein Online Business kann jetzt voll durchstarten.

Steffen Müller-Gründer-my-new-live.com

cropped-Logo-make-your-own-business-1-1.png

Affiliate Marketing

Affiliate Marketing


Was ist Affiliate Marketing?

Affiliate-Marketing ist eine der ältesten Formen des Marketings, bei der Sie jemanden auf ein Online-Produkt verweisen und wenn diese Person das Produkt aufgrund Ihrer Empfehlung kauft, erhalten Sie eine Provision.

Es ist eine Form von Online-Marketing; es handelt sich um eine Art von Provisionsgeschäft, bei dem Du auf einer Internetseite Links platzierst, hinter denen ein elektronisches oder physikalisches Produkt steht.


Wie funktioniert Affiliate Marketing?

Du hast einen Blog, eine Website, eine E-Mail-Liste oder eine andere Online-Präsenz, bei der die Leute sich anhören, was Du informatives zu sagen hast.

Hast Du noch keine Webseite? Hier eine Anleitung die Dich durch die Installation führt eine Domain zu Registrieren, einen Hoster zu wählen und Word Press darauf zu Installieren.

Ihr bester Verkäufer? Ein aktiver positiver Empfehler.

So sicher wie das Amen in der Kirche sorgt er für hochwertiges Neugeschäft. Seine Abschlussquoten liegen weit über denen im klassischen Vertrieb. Denn Empfehler haben einen Vertrauensbonus. Sie machen neugierig und verbreiten Kauflaune. Ihre Empfehlungen wirken glaubwürdig und neutral. Hierdurch verringern sich Kaufwiderstände erheblich und das Ja-sagen fällt leicht.

Empfohlenes Geschäft ist quasi schon vorverkauft. Dies führt bei dem, der die Empfehlung erhalten hat, zu einer positiveren Wahrnehmung, zu einer höheren Gesprächsbereitschaft, zu kürzeren Gesprächen, zu einer geringeren Preissensibilität, zu höherwertigen Käufen, zu zügigen Entscheidungen und zu einem loyaleren Geschäftsgebaren. Schnell auch zu neuem Empfehlungsgeschäft.

Das ‚neue‘ Empfehlungsmarketing kann aber noch viel mehr. Es ist weit ergiebiger als das aus Kundensicht oft lästige, ja bisweilen peinliche Betteln nach ein paar Adressen. Das neue Empfehlungsmarketing wird systematisch entwickelt und im Rahmen eines Vier-Punkte- Management-Prozesses strategisch aufgebaut, und zwar Offline wie auch Online.

Dabei entwickelt sich die Empfehlungsrate, die zeigt, wie viele Kunden man durch Empfehlungen gewonnen hat, zur denkbar wichtigsten aller betriebswirtschaftlichen Kennzahlen. Sie sollte im Businessplan ganz vorne stehen. Denn sie entscheidet über die Zukunft eines Unternehmens. Wer nicht länger empfehlenswert ist, ist auch bald nicht mehr kaufenswert.

 

 

 


Mit Empfehlungen Geld verdienen

Du empfiehlst ein Produkt das Dir zusagt einfach weiter indem Du einen Affiliate Link auf deinen Blogbeiträgen, auf deiner Webseite, in Social Media Portalen deine Posts bewirbst.

Wenn ein Follower der auf deinen Affiliate-Link klickt, um das Produkt oder die Dienstleistung zu erwerben bedeutet für Dich jetzt eine Provision, die Du vom Hersteller des Produktes erhältst. Wenn der Kauf abgeschlossen ist, verdienst Du bares Geld.

Woher bekommst Du einen Affiliate Link? Im Digistore24 oder vergleichbaren Zahlungsanbieter Plattformen. Erklärung weiter unten zu finden.

Empfehlungsmarketing: Eine Empfehlung impliziert über die reine Kommunikation hinaus einen einflussnehmenden Handlungshinweis, sei er positiver oder negativer Natur, dem in den meisten Fällen eine eigene Erfahrung mit dem jeweiligen Angebot vorausgeht.(„Kann ich dir wärmstens empfehlen!“ oder: „Kauf das bloß nicht!“)

Dabei wird in aller Regel ein nicht kommerzielles Interesse des Empfehlers unterstellt. Das macht ihn glaub- und vertrauenswürdig.Empfehlungsmarketing will mithilfe einer geeigneten Wahl der Mittel eine möglichst große Anzahl von positiven Empfehlungen stimulieren, um auf diese Weise Neukundengeschäft und dauerhaft steigende Umsätze zu generieren.

Dies ist nicht nur die Sache eines einzelnen Verkäufers, sondern letztlich die Verpflichtung des gesamten Unternehmens. Insofern ist Empfehlungsmarketing eher langfristiger Natur und geht mehr in die ‚Tiefe‘. Empfehlungsmarketing ist sowohl für BtoC- als auch für BtoB-Märkte gut geeignet.

Nicht das klassische Neukunden-Gewinnen, sondern aktive Empfehler sind die Treiber einer positiven Umsatzentwicklung. Demnach lautet die alles entscheidende Frage: Wie mache ich meine Kunden und Kontakte zu Topp-Verkäufern meiner Angebote? Denn wer heute kauft,

Wer auf der Suche nach einer Möglichkeit ist, online Geld zu verdienen, ist nun fündig geworden.

Empfehlungen vom Zufall befreien – mit der richtigen Strategie

Eigene Erfahrungen spielen fürs Empfehlen eine entscheidende Rolle. Deshalb lassen sich Empfehler fast nur aus dem Pool begeisterter Bestandskunden gewinnen. Deren Empfehlungen sind allerdings immer subjektiv und sehr persönlich.

Sie polarisieren. Für das, worüber man mit Leidenschaft spricht, geht man bisweilen ‚durchs Feuer‘. Und etwas, das man hasst wie die Pest, weil es einen zutiefst verletzt oder enttäuscht hat, will man womöglich zerstören. Das Internet ist dann der Helfershelfer, dem man seinen ganzen Groll erzählt. Und dort ist man nie allein.

Positive Empfehler werden im Wesentlichen aus drei Gründen aktiv:

  • um als jemand zu gelten, der sich auskennt – dahinter steckt das Statusmotiv
  • um dazu beizutragen, dass es anderen gut geht – dahinter steckt das Hilfe-Motiv
  • aus finanziellen oder materiellen Gründen – man erhofft sich eine Belohnung

Raus aus dem Hamsterrad und rein in ein neues freies Leben. Hier geht es vor allem um Selbstbestimmung, Lebensqualität und Kreativität.

WHOWAll dies ist mit Affiliate Marketing möglich. Auch wer auf dem Sektor Online Marketing ein Anfänger ist, kann sich hier spezifische Kenntnisse aneignen und sich selber verwirklichen.

Viele Interessenten können anfangs gar nicht glauben, dass es so einfach ist, im Internet Geld zu verdienen.


 

Testimonials und Referenzen: Ein wertvoller Schatz

Wer anderen etwas empfiehlt, bürgt mit seinem guten Namen. So ist jede Empfehlung ein wertvoller Vertrauensbeweis. Empfohlen wird aber nur, was im wahrsten Sinne des Wortes bemerkenswert ist, was absolut überzeugt und restlos begeistert.

Mit einem schlechten Rat riskiert man nämlich Spott und Tadel – und setzt Freundschaften auf Spiel. Mit einer erstklassigen Empfehlung hingegen erzielt man Aufmerksamkeit und Anerkennung, erntet Lob und Dank. Man kann sich als Kenner präsentieren.

Man kann Menschen beeinflussen und damit auch Macht ausüben. Oder man kann helfen und anderen Gutes tun. Auf diese Weise lassen sich Beziehungen aufbauen und festigen. Die entscheidende Triebfeder eines Empfehlers ist also in den wenigsten Fällen materieller Profit, sondern vielmehr, jemand zu sein oder etwas beizutragen.

Wie man zu aussagekräftigen Testimonials kommt

Manchmal erhält man positive Kundenaussagen schon allein dadurch, dass man sich im Anschluss an die Leistungserbringung schriftlich bedankt und etwas Individuelles hervorhebt, das einem in der Zusammenarbeit besonders gut gefallen hat.

Denn Menschen sind hungrig nach Lob – und revanchieren sich gern für gute Gefühle. Auf Bewertungsportalen und in Blogs oder Internet-Foren lassen sich, wie schon dargelegt, (hoffentlich) positive Kommentare ausfindig machen. Diese können dann für eigene Zwecke übernommen werden.

Wer sich ein gut gefülltes Schatzkästchen an Testimonials zulegen will, kann beispielsweise auch wie folgt vorgehen: Ein paar Tage bzw. Wochen, nachdem der Kunde Ihre Leistung erhalten hat, schreiben Sie ihm mit der Bitte, Ihnen zu sagen, was ihm daran ganz besonders gut gefallen hat, und zwar am besten so, als würde er einem unbeteiligten Dritten mündlich davon berichten

 

Anstatt zu schreiben können Sie Ihre Bestandskunden auch anrufen bzw. besuchen und in ein Gespräch rund um das Positive an Ihrer Leistung verwickeln. Stellen Sie dazu etwa folgende Fragen:

  • Was ist es, das Ihnen an unserer Leistung am besten gefällt?
  • Was sind eigentlich für Sie die größten Vorteile bei uns?
  • Wie war es früher, als Sie unsere Leistung noch nicht nutzten?
  • Wie viel Zeit/Geld/Nerven sparen Sie denn mit unserer Leistung ein?
  • Was ist eigentlich der wichtigste Grund, weshalb Sie schon so lange Stammkunde sind?

     

    Der Managementprozess des Empfehlungsmarketing

    Wer aktives Empfehlungsmarketing betreibt, wartet nicht in aller Bescheidenheit darauf, entdeckt zu werden, er treibt vielmehr den Empfehlungsprozess systematisch voran. Dies kann Vertriebs- und Marketingaktivitäten kräftig unterstützen. Und eine Menge Werbekosten sparen. Die Planung und Implementierung erfolgt in vier Schritten:

    1. Schritt: die interne und externe empfehlungsfokussierte Analyse

    2. Schritt: die Definition der Empfehlungsstrategie (Ziele, Zielgruppen etc.)

    3. Schritt: die Planung und Umsetzung passender Empfehlungsaktivitäten

    4. Schritt: die Kontrolle und Optimierung der Empfehlungsaktivitäten

    Zweck des ersten Schrittes ist es, sein Umfeld und das eigene Unternehmen nach Empfehlungspotenzial abzuklopfen. Der nächste große Block ist die Empfehlungsstrategie, die auf Basis der Analyse entwickelt wird.

    Sie umfasst die Ziele, die angesteuert werden sollen und das Ermitteln der Zielpersonen, die auf dem Weg dahin helfen können. Die dann folgende gemeinsam mit den Mitarbeitern zu erstellende Maßnahmenplanung legt schriftlich fest, was genau wie und von wem bis wann mit wie viel Budget unternommen wird, um die anvisierten Ziele zu erreichen.

    Die anschließende Kontrolle misst die Ergebnisse und läutet eine Optimierungsrunde ein.

     Wie man mit Referenzen gut umgeht

    In den einzelnen Aussagen sollten idealerweise unterschiedliche Leistungsfacetten angesprochen werden. Ein Testimonial auf dem Briefpapier des Kunden ist übrigens besonders wertvoll. Zumindest aber sollten der volle Name, die Position, das Unternehmen und der Firmensitz genannt werden dürfen. Auch ein sympathisches Foto des Referenzgebers ist nützlich. Aber Achtung: Das Genehmigungsprozedere in großen Konzernen ist oftmals lang und beschwerlich.

    Ein absolutes Tabu: Referenzen zu erfinden oder zu fälschen. Wenn Sie aus Gründen der Geheimhaltungspflicht oder aus Rücksicht auf den Kunden dessen Namen nicht nennen dürfen, kann man auch mit Kürzeln arbeiten. Sagen oder schreiben Sie dann aber unbedingt, dass Sie auf Wunsch eine Verbindung zu diesem Geschäftspartner herstellen können.

    Nicht jede Referenz stellt automatisch eine Erfolgsgarantie dar. Erarbeiten Sie daher ein internes ‚Rating’ Ihrer Referenzen nach Kriterien wie Marktposition, Aktualität, Glaubwürdigkeit usw.

    Wie sich Testimonials und Referenzen einsetzen lassen

    In manchen Branchen gehört das Nennen von Referenzen bereits zum Standard. Schlecht ist der gestellt, der keine hat. Denn Fürsprecher mit klingenden Namen können bislang verschlossenen Türen öffnen.

    Passende Referenzen verhelfen bei einer Ausschreibung oft zu den nötigen Pluspunkten, weil sie die Entscheidungssicherheit erhöhen. Ein Testimonial sorgt beispielsweise dafür, dass aus einer austauschbaren Leistung eine einzigartige wird.

    Sind etwa die Angebote verschiedener Handwerker nahezu identisch, kann eine aussagekräftige Referenz am Ende den maßgeblichen Unterschied machen – und damit den Zuschlag bringen. Und nicht zuletzt: Positive Kundenstimmen fördern den Stolz der Mitarbeiter auf ihr Unternehmen.

    Das Verwenden von Testimonials und Referenzen ist branchenspezifisch. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Hier einige Ansatzpunkte:

    • Veröffentlichen Sie Referenzen oder ein Anwender-Interview in internen Medien wie Intranet und Mitarbeiterzeitung.
    • Lassen Sie unter dem Stichpunkt ‚Der Kunde spricht‘ auf Meetings regelmäßig positive Kundenkommentare vortragen.
    • Bringen Sie passende Testimonials in Angeboten, Verkaufsunterlagen, Prospektmaterial, Werbebriefen, Kundenzeitschriften und auf der Webseite unter.
    • Integrieren Sie das Thema Empfehlungen, Testimonials und Referenzen in Ihre Verkaufsgespräche, und zwar auf zweierlei Weise: präsentieren Sie vorhandene und fragen Sie nach neuen.
    • Rahmen Sie Referenzschreiben und hängen Sie diese im öffentlichen Bereich Ihres Unternehmens aus.
    • Gestalten Sie Anzeigenkampagnen, in denen Ihre Referenzkunden auftreten.

Werbung als sichere Einnahmequelle

Wer sich dann aber mal überlegt, wie viel Geld insgesamt für Werbung ausgegeben wird, der wird sich nicht mehr lange wundern und seine Chance nutzen, auf dem Markt mitzumischen.

Dabei geht es nicht darum, in kürzester Zeit Millionen zu verdienen, aber mit ein wenig Fleiß und einem guten Businessplan kann ein durchaus attraktives Einkommen erzielt werden.

Sicher fällt dieses in den ersten Monaten eher etwas geringer aus, doch es wächst langsam aber sicher zu einem automatisieren Gesamt System heran.


Affiliate Marketing für Anfänger

Das Tolle an Affiliate ist, dass hier keine Vorkenntnisse nötig sind. Mit ein wenig Anleitung kann quasi Jeder seinen eigenen Blog zu Geld machen.

Es geht auch ganz ohne eigenen Blog und ohne auch nur einen Euro dafür auszugeben.

Einfach erklärt empfiehlst du ein Produkt eines anderen weiter, der sich als Hersteller bezeichnet und dir dafür Provisionen bezahlt.


Ein kleines Beispiel:

Ich bin der Hersteller und habe einen Online Lern Kurs entwickelt der dir Hilft dein eigenes Business aufzubauen und damit Geld zu verdienen .

Der Kurs kostet: 200,-€

Dann würdest du ca. 100,-€ davon behalten können da die meisten Hersteller 50% Provision auf Ihr Produkt geben.

Unter anderem empfehlen sich Nischen wie Dating und Beziehung, Abnehmen, gesund Ernähren, Geld im Internet verdienen sehr gut um Affiliate Produkte zu platzieren.money-3115981_640

Der Blog wird dann mit passender Werbung ausgestattet und ab jetzt bringt jeder Klick bares Geld.


 Zahlungsanbieter Digistore24

Der Digistore24 ist eine Online Plattform auf dem deutschen Markt bei der du dir passende Produkte raus suchen kannst, die du bewerben möchtest um damit Geld zu verdienen.

Du kannst auch, sofern du ein eigenes Produkt hast es dort anbieten damit andere User es für dich mit verkaufen und deinen Umsatz damit erhöhen. Du empfiehlst ein Produkt eines anderen und bekommst dafür sehr viel Provisionen ausgeschüttet. Die Regel sind 50 %.

Melde dich im Digistore24 an und eröffne ein Konto als Affiliate und oder Vendor an.

Vendor ist jemand der seine eigenen Produkte auf der Plattform Digistore24 anbieten will. Affiliate ist jemand der Produkte von jemanden anderen bewirbt.

Für das Vermitteln von anderen Produkten und du selber wirst auch Produkte einstellen damit andere diese für dich mit verkaufen und für dich mehr Umsatz generieren.

Das Tolle an Affiliate ist, dass hier keine Vorkenntnisse nötig sind. Mit ein wenig Anleitung kann quasi jeder seinen eigenen Blog zu Geld machen.

Dabei empfiehlt es sich aber schon, ein Thema auszusuchen, welches derzeit angesagt ist, um das sich die Medien das Maul zerreißen so sind, einfach die meisten Besucher zu erwarten. Besucher, welche schlussendlich potenzielle Kunden werden, das ist das Ziel.

Zumindest potenzielle Interessenten für bestimmte Produkte oder Service-Angebote.

Unter anderem empfehlen sich Themen wie Bücher, Bestseller, Modetrends, Fitness, Sport und dergleichen. Der Blog wird dann mit passender Werbung ausgestattet und ab jetzt bringt jeder Klick bares Geld.


 Interessante Nischenseite finden

Die Themenauswahl obliegt letztendlich dem angehenden Blogger und Marketer, daher macht es vielen Bloggern auch richtig Laune, mit Ihrer Webpräsenz Geld zu verdienen.

Kein Chef sitzt einem im Nacken und wenn eine Pause mal länger ausfällt, dann fällt sie eben mal länger aus und keinen hat es zu interessieren, keine Termine die einem auf erlegt werden, keine nervigen Kollegen, keine Pause die einem vorgeschrieben wird, keine Überstunden, nein nichts mehr muss so sein wie es ist.

Du bist absolut Frei!

seagull-1566367_640

Wer einmal auf den Geschmack gekommen ist, sein eigener Chef oder seine eigene Chefin zu sein, weiß dieses neue Leben sehr zu schätzen und möchte es früher oder später einfach nicht mehr missen.


 Online Marketing einfach und effektiv

Nicht wenige User stellen sich Online Marketing als kompliziertes und schwer zu durchschauendes Konstrukt vor.

Tatsächlich ist es aber mit ein wenig Ehrgeiz und Motivation relativ schnell zu erlernen, vor allem bezüglich Affiliate Marketing.

Diese Methode stellt wirklich den besten und einfachsten Weg dar, wenn es darum geht,  schnell im Internet bares Geld zu verdienen.take-it-easy-2015200_1280

Wer es erst einmal ausprobiert hat, wird begeistert sein und kann bei Bedarf noch einen weiteren Blog oder noch mehr betreiben.

 

 

GELD verdienen mit dem einfachsten Produkt der Welt. „GOLD“

Ein Produkt, womit Sie schon immer Geld verdienen konnten und auch immer Geld verdienen werden!

Sie wollen ihren Leben neue und langfristige Perspektiven bieten und sich selbst dabei verwirklichen? Dann ist Das jetzt ihre Chance. Karatbars International GmbH ist ein internationales E-Commerce Vertriebsunternehmen und expandiert seid der Gründung 2011 aus Stuttgart auf den Weltmarkt. Spezialisiert hat sich Karatbars auf physische Goldprodukte für verschiedene Anwendungsbereiche. Zusätzlich zeichnet sich Karatbars für seine einzigartigen, patentierten und hochwertigen Sicherheitsmerkmale aus.

Sie können mit diesen Goldprodukten, wie in vielen anderen Affiliate / Partnerprogrammen auch, nur durch eine einfache Weiterempfehlung Geld verdienen. Ob Sie nun dabei ein Kunden- oder auch ein Geschäftspartnernetzwerk aufbauen. Karatbars International GmbH bieten Ihnen hierfür verschiedene Einkommens- und Startmöglichkeiten an.

KARATBARS! flexibel, sicher, unkompliziert & zu 100% langfristig!

Rote Türe mit Goldenem Knauff

[divider style=“1″]

Verdiene sehr hohe Provisionen mit einem einzigartigen Programm das alles andere das Du bis jetzt kennen gelernt hast, in den Schatten stellt.
Wir reden von builderall. 
Dieses Programm ist noch Neu auf dem Markt und gerade einmal etwas über 100 Leute nutzen es im Moment in Deutschland, und das ist auch gut so, denn Ihr habt hier die einzigartige Möglichkeit mit diesem Programm richtig Gut Geld zu verdienen.
Ob Affiliate oder Online Marketer hier gebe ich euch einen Schlüssel zum passiven Einkommen den Ihr am besten gleich ausnutzten solltet.
Wir haben für euch einen 7 Tage Test Zugang besorgt damit Ihr euch selber ein Bild von diesem Mega Produkt 2018 macht.
Wir lassen euch damit auch nicht alleine, denn Ihr bekommt von uns einen eigenen Support an die Hand sowie Erklär Videos zu allen von builderall gegebenen Möglichkeiten.

Damit Du jetzt einen kleinen ersten Eindruck erhältst ein paar Headlines

[bullet_block large_icon=“5.png“ width=““ alignment=“center“]

  • Erstelle deine eigene Webseite oder Landing Page im Handumdrehen
  • Du erhältst einen voll automatisieren E-Mail Autoresponder
  • Gestallte deine eigenen animierten Videos Gratis
  • Du bekommst eine voll automatisierte Webinar Software an die Hand
  • E-book Cover voll easy gestallten
  • Facebook-Integration
  • iOS / Android Apps erstellen ganz einfach und schnell

[/bullet_block]

[arrows style=“arrow-blue-1.png“ align=“center“]

7 Tage Testversion

builderallFrüher gab es dazu noch keine Komplettlösungen und das hat es ziemlich erschwert das ganze auf die Beine zu stellen.
Viele kleinere Programme die zusammen passen mussten, viele Einstellungen die nötig gewesen sind, und bei weitem gab es nicht so viel Potenzial auf dem Markt wie es Heute der Fall ist.
Mit diesen Kursen bekommst du ein Programm an die Hand das dafür sorgst automatisiert Geld zu verdienen immer und immer wieder.
Im Vergleich zu manch anderen Angeboten die im Internet
so unterwegs sind bekommst du hier ein All inclusive Paket das du einmal richtig einstellen musst, und es läuft voll Automatisch das Jahr über Tag für Tag!

Entscheide dich für diese Geldmaschine und du wirst nicht nur klassische Anfängerfehler vermeiden, sondern das Rad für Online-Business wird gezielt aktiviert und du kannst dich am Schluss entspannt zurück legen.


Fazit:

Ist es erstmal zum Rollen gebracht worden, rollt es unaufhaltsam weiter und der frisch gebackene Marketer kann im wahrsten Sinnen des Wortes im Schlaf Geld verdienen.

So macht das Empfehlen als Affiliate nun wirklich Laune 

Unabhängig sein, Geld mit Themen verdienen, welche einem Spaß machen und sich selber verwirklichen. So kann das neue Leben für jeden aussehen, der es anpackt.

Wer jetzt Lust bekommen hat loszulegen, kann nun entsprechend aktiv werden und durchstarten.

Ich wünsche euch weiterhin und immer wieder viel Erfolg mit eurem Business, und würde mich auch über ein Like freuen wenn euch mein Beitrag gefallen hat.

 Alexander Atheras vom Team my-new-live.com
cropped-Logo-make-your-own-business-1-1.png
Tiroler str. 30 in 82515 Wolfratshausen/ Bayern Wir sind rund um die Uhr für euch da, nutzt einfach das Kontakt Formular und schreibt uns euer Anliegen
%d Bloggern gefällt das: